Heidenheimer Volksbank eG
Karlstraße 3
89518 Heidenheim
Telefon: 07321 311-0
Fax: 07321 311-390

Volksbank International

Weltweit kompetent

IBAN ab dem 1. Februar 2016 verpflichtend!

Im Januar endet die SEPA-Übergangsfrist. Somit wird ab dem 1. Februar 2016 die Nutzung der IBAN auch für Privatkunden verpflichtend. Die Angabe der IBAN ist bei grenzüberschreitenden Zahlungen im EU/EWR-Raum ausreichend. Bei Zahlungen in Drittstaaten, wie beispielsweise die Schweiz, Monaco und San Marino muss die IBAN und der BIC angegeben werden. Eine Erfassung mit Kontonummer und Bankleitzahl ist ab dem 29. Januar 2016 um 20:30 Uhr nicht mehr möglich.

 

Europa wird zum Binnenmarkt

Mit dem Aufbau eines einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrs-Raumes vollzieht die Europäische Union einen wichtigen Schritt auf ihrem Weg, einen gemeinsamen EU-Binnenmarkt zu errichten. Das Projekt trägt den Titel "Single Euro Payments Area" (SEPA). Ein anderer, entscheidender Schritt war die Einführung des Euro-Bargeldes im Jahr 2002. In Deutschland gibt es außerdem seit 2003 die EU-Standard-Überweisung. Auch die VR-BankCard wird bereits in vielen anderen EU-Ländern akzeptiert. Als Kunde der Heidenheimer Volksbank profitieren Sie also schon jetzt von SEPA.

 

Einheitliche Verfahren für Europa

Der von der europäischen Kreditwirtschaft 2002 gegründete European Payments Council (EPC) hat deshalb einheitliche Standards und Regelungen für europäische Überweisungen, Lastschriften sowie Kartenzahlungen entwickelt und verabschiedet.

 

 

SEPA-Standards

Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

SEPA-Raum

Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

SEPA-Lastschriftverfahren

Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

SEPA-Anwendungen

Informationen von der Bundesbank

Beantragung der Gläubiger ID bei der Bundesbank

I-BAN Konverter

SEPA-FAQ

Weitere Informationen erhalten Sie hier

SEPA

IBAN ab dem 1. Februar 2016 verpflichtend!

Im Januar endet die SEPA-Übergangsfrist. Somit wird ab dem 1. Februar 2016 die Nutzung der IBAN auch für Privatkunden verpflichtend. Die Angabe der IBAN ist bei grenzüberschreitenden Zahlungen im EU/EWR-Raum ausreichend. Bei Zahlungen in Drittstaaten, wie beispielsweise die Schweiz, Monaco und San Marino muss die IBAN und der BIC angegeben werden. Eine Erfassung mit Kontonummer und Bankleitzahl ist ab dem 29. Januar 2016 um 20:30 Uhr nicht mehr möglich.

 

Europa wird zum Binnenmarkt

Mit dem Aufbau eines einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrs-Raumes vollzieht die Europäische Union einen wichtigen Schritt auf ihrem Weg, einen gemeinsamen EU-Binnenmarkt zu errichten. Das Projekt trägt den Titel "Single Euro Payments Area" (SEPA). Ein anderer, entscheidender Schritt war die Einführung des Euro-Bargeldes im Jahr 2002. In Deutschland gibt es außerdem seit 2003 die EU-Standard-Überweisung. Auch die VR-BankCard wird bereits in vielen anderen EU-Ländern akzeptiert. Als Kunde der Heidenheimer Volksbank profitieren Sie also schon jetzt von SEPA.

 

Einheitliche Verfahren für Europa

Der von der europäischen Kreditwirtschaft 2002 gegründete European Payments Council (EPC) hat deshalb einheitliche Standards und Regelungen für europäische Überweisungen, Lastschriften sowie Kartenzahlungen entwickelt und verabschiedet.

 

 

SEPA-Standards

Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

SEPA-Raum

Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

SEPA-Lastschriftverfahren

Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

SEPA-Anwendungen

Informationen von der Bundesbank

Beantragung der Gläubiger ID bei der Bundesbank

I-BAN Konverter

SEPA-FAQ

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Zahlungsverkehr

Überweisungen

  • TIPANET-Zahlungen für Zahlungen in ausgesuchte Länder zum Pauschalpreis
  • SWIFT-Zahlungen für Zahlungen in allen gängigen Währungen rund um den Erdball zu attraktiven Preisen
  • SEPA (seit 01.01.2008)

Fremdwährungskonten

Das Fremdwährungskonto bietet Ihnen eine sichere Kalkulationsgrundlage und ist die Basis für regelmäßige Devisengeschäfte.

  • Gutschrift von eingehenden Fremdwährungsbeträgen
  • Überweisungen in Fremdwährung
  • Ausstellung und Einreichung von Fremdwährungsschecks
  • Devisenankäufe und -verkäufe

 Devisenhandel / Währungsrisiken

Mit unseren Produkten im Devisenhandel schalten Sie Risiken aus, die im Zusammenhang mit Währungsforderungen und Verbindlichkeiten existieren, und schaffen sich als Unternehmer damit eine solide Kalkulationsgrundlage.

Zahlungsverkehr

Zahlungsverkehr

Überweisungen

  • TIPANET-Zahlungen für Zahlungen in ausgesuchte Länder zum Pauschalpreis
  • SWIFT-Zahlungen für Zahlungen in allen gängigen Währungen rund um den Erdball zu attraktiven Preisen
  • SEPA (seit 01.01.2008)

Fremdwährungskonten

Das Fremdwährungskonto bietet Ihnen eine sichere Kalkulationsgrundlage und ist die Basis für regelmäßige Devisengeschäfte.

  • Gutschrift von eingehenden Fremdwährungsbeträgen
  • Überweisungen in Fremdwährung
  • Ausstellung und Einreichung von Fremdwährungsschecks
  • Devisenankäufe und -verkäufe

 Devisenhandel / Währungsrisiken

Mit unseren Produkten im Devisenhandel schalten Sie Risiken aus, die im Zusammenhang mit Währungsforderungen und Verbindlichkeiten existieren, und schaffen sich als Unternehmer damit eine solide Kalkulationsgrundlage.

Dokumentengeschäft

Dokumenteninkasso

Geschäfte mit ausländischen Unternehmen sind mit vielen Risiken verbunden. Gerade die zwischen den Vertragspartnern liegende Entfernung erlaubt nicht, dass der Tausch "Ware gegen Geld" persönlich und gleichzeitig möglich ist. Mit dem Dokumenteninkasso wickeln Sie ein Auslandsgeschäft sicher Zug um Zug ab.

Akkreditive

Bei internationalen Geschäften hat das Akkreditiv (letter of credit, kurz: l/c) stark an Bedeutung gewonnen. Es bietet größtmögliche Sicherheit für beide Geschäftspartner, sofern durch Zahlungs- und Lieferroutine noch kein Vertrauensverhältnis aufgebaut wurde.

Garantien

Neben dem Akkreditiv gewinnt die Bankgarantie immer mehr an Bedeutung. Sie ist zu einem der wichtigsten und unverzichtbaren Sicherungsmittel im internationalen Handels- und Wirtschaftsverkehr geworden. Nicht zuletzt die internationale Akzeptanz und weitgehend vergleichbare Handhabung begründen ihren heutigen Stellenwert.

Dokumentengeschäft

Dokumentengeschäft

Dokumenteninkasso

Geschäfte mit ausländischen Unternehmen sind mit vielen Risiken verbunden. Gerade die zwischen den Vertragspartnern liegende Entfernung erlaubt nicht, dass der Tausch "Ware gegen Geld" persönlich und gleichzeitig möglich ist. Mit dem Dokumenteninkasso wickeln Sie ein Auslandsgeschäft sicher Zug um Zug ab.

Akkreditive

Bei internationalen Geschäften hat das Akkreditiv (letter of credit, kurz: l/c) stark an Bedeutung gewonnen. Es bietet größtmögliche Sicherheit für beide Geschäftspartner, sofern durch Zahlungs- und Lieferroutine noch kein Vertrauensverhältnis aufgebaut wurde.

Garantien

Neben dem Akkreditiv gewinnt die Bankgarantie immer mehr an Bedeutung. Sie ist zu einem der wichtigsten und unverzichtbaren Sicherungsmittel im internationalen Handels- und Wirtschaftsverkehr geworden. Nicht zuletzt die internationale Akzeptanz und weitgehend vergleichbare Handhabung begründen ihren heutigen Stellenwert.

Außenhandelsfinanzierung

Bei einem Geschäft mit einem ausländischen Partner ergeben sich oft finanzierungsintensive Konstellationen, z.B. wenn Sie in Vorleistung gehen müssen.

Machen Sie es sich dabei einfach. Mit umfangreichen Finanzierungsvarianten greifen wir Ihnen unter die Arme.

Kurzfristige Finanzierungen

  • Währungs- und Euro-Kredite
  • Exportfactoring

Mittel- und langfristige Finanzierungen

  • Forfaitierungen
  • Bestellerkredite
  • Lieferantenkredite

Außenhandelsfinanzierung

Außenhandelsfinanzierung

Bei einem Geschäft mit einem ausländischen Partner ergeben sich oft finanzierungsintensive Konstellationen, z.B. wenn Sie in Vorleistung gehen müssen.

Machen Sie es sich dabei einfach. Mit umfangreichen Finanzierungsvarianten greifen wir Ihnen unter die Arme.

Kurzfristige Finanzierungen

  • Währungs- und Euro-Kredite
  • Exportfactoring

Mittel- und langfristige Finanzierungen

  • Forfaitierungen
  • Bestellerkredite
  • Lieferantenkredite

Kontakt und Service

Telefon: 07321 311-0
E-Mail: info@hdh-voba.de

Wünschen Sie weiterführende Informationen oder benötigen Sie einen Beratungstermin?

Formularcenter Ihr persönlicher Berater IBAN Rechner

Ihr persönlicher Berater

Wenn Sie bereits einen persönlichen Berater haben, wählen Sie ihn hier aus oder wählen Sie eine Geschäftsstelle.

IBAN Rechner

Ihr IBAN Rechner für deutsche
Konten.

Berechnen
Heidenheimer Volksbank eG | BLZ: 63290110 | BIC: GENODES1HDH Zum Seitenanfang | Drucken | Sitemap |