Abschied und Neuanfang

06.04.2020

Hallo zusammen,

noch ein letztes Mal melde ich mich als Azubi-Blogger in unserem Hause bei euch zu Wort.

Die Ausbildung habe ich erfolgreich abgeschlossen. Nun gehe ich meinen Weg als Trainee und später als Berater in unserer Individualkunden-Abteilung.

Ich möchte in ein paar wenigen Sätzen auf zweieinhalb Jahre Ausbildung und davon auch über ein Jahr als Azubi-Blogger zurückblicken.

Mit damals 15 Jahren, während meinem BORS-Praktikum, habe ich mich dazu entschieden mich bei der Heidenheimer Volksbank zu bewerben. Eigentlich verrückt, wenn man überlegt, dass man sich in einem so jungen Alter für etwas entscheiden ?muss?, was man dann später mal sein ganzes Leben machen wird! :) Im Nachhinein bin ich sehr froh, diesen Schritt gegangen zu sein und bereue bis heute keinen davon.

Dann, zwei Jahre später, habe ich meine Ausbildung begonnen. Von Anfang an waren wir vollwertige Mitglieder unserer Volksbank-Familie. Etliche Projekte, wie zum Beispiel die Vesperkirche, Betriebsfeiern und vieles mehr, haben uns seit Beginn begleitet.

Mein erstes großes Highlight war dann ein Jahr später die Ausbildungsmesse im Congress Centrum. Nicht nur weil wir einen komplett neuen Stand auf die Beine gestellt hatten, tolle Gespräche mit den Messebesuchern führten und so viel Lob von unserer Bank bekamen. Sondern vor allem, weil wir spätestens seit diesem Zeitpunkt in unserem Lehrjahr mehr als nur Kollegen waren. Wir sind richtig gute Freunde geworden.

Später wurde ich dann in unsere Jugend- und Auszubildendenvertretung gewählt und bin der Ansprechpartner Nummer eins für unsere Azubis und jungen Kollegen. Wir planen Ausflüge, organisieren Essen und sind für eine gute Gemeinschaft da.

Ziemlich genau vor einem Jahr haben wir dann unseren Azubi-Blog ins Leben gerufen. Seit diesem Zeitpunkt konnten wir euch regelmäßig an unseren Aufgaben, Projekten und auch ein Stück an unserem Privatleben teilhaben lassen.

Wenn ich heute zurück schaue, sehe ich nicht nur wie ich mich fachlich verbessert habe. Vor allem sehe ich, wie ich mich persönlich weiterentwickelt habe.

Ich bin froh, dass ich seit Tag eins in dem Azubi-Blog Team war und das ganze Projekt mit ins Leben rufen durfte. Für die Zukunft wünsche ich den jetzigen und zukünftigen Bloggern alles Gute, weiterhin Spaß beim Schreiben, aber vor allem einen guten und erfolgreichen Weg während der Ausbildung.

Euer Marcel